© Dr. H.-J. Rummel-Scheschonk, mehr Informationen im Impressum
Gemeinschaftspraxis  Dr. Hermann-Josef Rummel-Scheschonk Facharzt für Allgemeinmedizin ~ Psychotherapie Ingeborg Scheschonk Ärztin Startseite Aktuelles Praxis Leistungen Anfahrt Kontakt Datenschutz Impressum

Medizinische Leistungen

Hausärztliche und familienärztliche Tätigkeit

Unsere nun schon seit über 30 Jahren bestehende Allgemeinarztpraxis mit Zusatzbezeichnung Psychotherapie ist hauptsächlich hausärztlich und familienärztlich tätig. Das bedeutet, dass wir Familien in mehreren Generationen betreuen. Darunter sind Familien, in denen wir schon vier Generationen überblicken. Als Hausärzte behandeln wir Patienten in Altenheimen, im Langzeitpflegeheim für junge Schwerstbehinderte, alles Heime des Clarenbachwerks, und machen auch Hausbesuche, wenn sie medizinisch notwendig sind.

Internistische Tätigkeit

Zu den ärztlichen Leistungen zählen die typischen internistischen Tätigkeiten wie Sonographie von Bauch, Gefäßen und Schilddrüse, Lungenfunktion, EKG, Belastungs- EKG und natürlich die entsprechenden Vorsorgeuntersuchungen als Gesundheitsuntersuchung (Check-up) und Krebsvorsorge bei Männern. Ferner beraten wir reisemedizinisch, nehmen Impfungen vor (dabei wird mit Hilfe des Softwareprogramms "Impfdoc" von uns ein in der Praxis elektronisch gespeicherter Impfpass angelegt), führen sportmedizinische Untersuchungen, Tauchsportuntersuchungen und Untersuchungen für LKW-Führerscheine (in Zusammenarbeit mit dem Augenarzt) durch. Natürlich machen wir auch die dafür evtl. notwendigen Laboruntersuchungen. Da die Laboruntersuchungen für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen allerdings streng budgetiert sind, müssen die Kosten für nicht medizinisch notwendige Blutuntersuchungen vom Patienten selbst getragen werden.

Chirurgische und kosmetisch-chirurgische Tätigkeit

Da Dr. Rummel-Scheschonk während seiner Krankenhauszeit auch 4 Jahre chirurgisch tätig war, ist er auch in der Wundbehandlung und der Behandlung von Verletzungen versiert. Da allerdings die Voraussetzungen für eine Instrumentensterilisation so aufwendig geworden sind, ist die chirurgische Behandlung bis auf kleinere Aufgaben in einer Allgemeinpraxis nicht mehr möglich. So führt Dr. Rummel-Scheschonk mit dem neuartigen MEK-Hochfrequenzgerät kosmetisch-chirurgische Behandlungen durch, wie die Entfernung von lästigen Hauttumoren (Fibromen, Warzen), unschönen Altersflecken, hässlichen Besenreiservarizen, unvorteilhaften Tätowierungen und störendem Haarwuchs.

Ganzheitlich medizinische Tätigkeit

Aufgrund unserer langjährigen psychotherapeutischen Ausbildung versuchen wir - allerdings nur in Übereinstimmung mit den Patienten - den psychosomatischen Hintergrund der Erkrankungen in der Gesamtsicht der Lebenssituation zu klären. Insbesondere versuchen wir, Körperbeschwerden, bei denen die Patienten oft hilflos von Arzt zu Arzt gehen, weil der psychosomatische Zusammenhang nicht gesehen wird, als psychosomatische Beschwerden zu identifizieren und mit Hilfe von Medikamenten und kooperierenden Psychotherapeuten zu behandeln.

Spezialität: Behandlung von Altersdiabetes (Typ 2)

Dr. Rummel-Scheschonk ist selbst Typ 2 Diabetiker. Er hat gelernt, diese Erkrankung bei sich selbst so erfolgreich zu behandeln, dass auch nach 18 Jahren Diabetes die Einstellung sehr gut ist und keinerlei Folgeschäden vorhanden sind. Darum ist für ihn auch die Diabetesbehandlung bei seinen zahlreichen Typ 2 Diabetikern zu einem Schwerpunkt geworden. Es geht ihm in erster Linie um die Ernährungstherapie und darum, soweit irgendwie möglich, eine Insulintherapie zu vermeiden.

Der “abwendbar gefährliche Verlauf”

In unserer Praxis behandeln wir ein so genanntes "unsortiertes Krankengut". Das heißt, die Patienten kommen mit allen möglichen Beschwerden, in der Regel ungefährlichen Erkrankungen, zu dem Arzt ihres Vertrauens. Immer wieder verbirgt sich jedoch hinter einer scheinbaren Bagatellbeschwerde ein schweres Krankheitsbild. Hier sind ganz besonders die Erfahrung und das Wissen des Arztes gefordert, diese schweren Krankheiten zu entdecken und einen gefährlichen Verlauf abzuwenden. Das typische Beispiel dafür ist der so häufige Erkältungsinfekt. Es hat nun fast 30 Jahre gedauert, bis wir jetzt in der Lage sind, mithilfe eines quantitativen Schnelltestes einen gefährlichen Verlauf (Lungenentzündung, Lungenembolie oder Ähnliches) zu erkennen. Früher mussten wir "zur Sicherheit" einen Großteil der Patienten mit Antibiotika behandeln. Jetzt bekommen höchstenfalls noch 10 % der Patienten Antibiotika, nämlich nur die, bei denen ein bakterieller, d.h. potenziell gefährlicher Infekt vorliegt

Traditionelle chinesische Medizin

Nach mehreren Jahren Studium chinesischer Medizin an der Universität Herdecke wendet Dr. Rummel-Scheschonk häufig die chinesische Zungendiagnostik und in geringem Maße die Akupunktur an. Eine komplette Umstellung auf chinesische Heilmethoden würde einen völlig anderen Zugang zum Patienten erfordern und den Rahmen einer eher psychosomatisch orientierten Hausarztpraxis sprengen.

Bioresonanztherapie

Seit einigen Jahren bieten wir ebenfalls die Bioresonanztherapie an. Hier wenden wir die Methode von Dr. Gerhard Rummel, des Bruders von Dr. Rummel-Scheschonk, an, der diese in seinem Buch: "Bioresonanz - Zukunft und Chance der Medizin" darlegt.

Hypnosebehandlungen

Dr. Rummel-Scheschonk hat sich im Rahmen der psychotherapeutischen Ausbildung auch als Hypnotherapeut weitergebildet. Die Hypnose als Therapeutikum kann bei ganz verschiedenen Erkrankungen und Störungen eingesetzt werden. Wenn Fragen dazu bestehen, können diese am besten im persönlichen Gespräch geklärt werden. Die Hypnose ist allerdings keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Die Kosten der therapeutischen Hypnose werden daher von den gesetzlichen Krankenkassen und leider auch von der Beihilfe für Beamte nicht getragen.

Schlusswort

Wir freuen uns, Ihnen in unserer Praxis ein breites Leistungsspektrum anbieten zu können. Beständiges Lernen während der Ausbildung, in der Weiterbildung und am Patienten hat im Laufe von 46 Jahren Arztwerden eine Menge Erfahrung, Wissen und Können zum Wohle der Patienten geschaffen. Arzt ist man nicht, sondern man wird es immer mehr.   
Leistungen